Logo




Besucher: #8069

seit 05.06.2010






Coppelius hilft!

Unter diesem Motto haben die Herren Coppelius am Abend des 29.12.2010 im Kammgarn in Kaiserslautern

das Publikum aufgemischt.

Als Vorband kam „Der Schulz“ zum
Zug. Sehr politisch kritische Texte
gaben die Beiden mit Unterstützung
ihrer Gitarre zum Besten. Dazu ein
ausgewogener Gesang und es war
alles da, was zum Unterhalten des
Publikums benötigt wurde. Es wurde
viel gelacht und der Ein oder Andere
konnte die Texte auch teilweise mitsingen.
Der Schulz war als Vorband für Coppelius
bestens geeignet und konnte die Stimmung
vor der Bühne schon auf ein gutes Niveau
bringen. Nach ca. 40 Minuten der teils tiefgründigen
Texte war der Support auch fertig und gegen
20:55 fing Coppelius an in gewohnter Manier
die Bühne zu benutzen.
Ein melodisches Pfeifen aus dem Publikum
begleitete die Band beim Ein spazieren.
Der erste Schlag der Triangel ertönte und es
ging los! Coppelius startete das von sich selbst
als Rockkonzert betitelte musikalische Kunststück.
Nicht nur das sie das neue Album im Gepäck hatten und neue Lieder gespielt haben, nein,
es war mehr. Die Lieder sind live einfach nur perfekt performed.
Die Balladen wurden von Kerzenschein und Wunderkerzen ins rechte Licht gerückt und sobald
es etwas rockiger zuging, war das Publikum nicht mehr zu bremsen. Zurufe aus vielen Ecken,
Blumen die auf die Bühne flogen und nach dem Konzert auch noch Weihnachtsgeschenke aus
der Fangemeinde – spricht das nicht für sich? Ja, tut es! Das Publikum musste nur wenig zum
Mitmachen animiert werden.

 

Die Einbeziehung des
Publikums in die Show
ist auffällig gut gelungen.
Drei freiwillige Herren
durften erst ein Getränk
verkosten und danach auf
der Bühne nach aller Manier
der Rockmusik ihre Haare
durch die Luft wirbeln.
Natürlich unter Anleitung und
mit Unterstützung von Coppelius.
Wie auf dem Bild links sehr
leicht zu sehen ist hat
Coppelius die Zuhörerschaft mit
Balladen in eine Traumwelt versetzt.
Das gesamte Publikum hat sich vor
die Bühne gesetzt, Wunderkerzen
angezündet, Kerzen angezündet
und sich von der Musik verzaubern lassen.

Doch es gab auch Momente in denen es alles Andere als leise war...
Das Solo des Schlagzeugers kam absolut überzeugend rüber. Das Publikum gab keine Ruhe, so dass es ein sehr
interessantes Spektakel war, bis das Lied, in welchem das Solo des Schlagzeugers präsentiert wurde, für den zweiten
Teil fortgesetzt werden konnte. Diese Fortsetzung durfte eine junge Dame aus dem Publikum mit einem Schlag auf die
coppelianische Triangel einleiten.

 

Die Set-List:

-           

-          Risiko

-           

-           

-          Spring

-          Ein Automat

-           

-           

-          Gumbagubanga

-          Damen

-          Amulett

-           

-          R. King

-          Zu dir

-           

-           

-          Phantom

 



Im Gesamten war das Konzert
eine sehr gut gelungene Veranstaltung
von Anfang bis Ende.
Zum Schluss sind die Mitglieder
der Band auch noch in das Getümmel
gegangen und haben mit dem Verteilen
ihrer Unterschrift nicht gespart.
Ein großes Dankeschön geht auch an
Frau Angelika Kuhn für die unkomplizierte
Akkreditierung und den hervorragenden Ablauf
vor Ort.
Einen guten Rutsch wünscht Daniel von www.katosa.de

 

 

 

 

 

 

 

 

    



________________________________________________________________



Coppelius live in Kaiserslautern (Kammgarn)

 

Am Mittwoch dem 29.12.2010 spielen die Herren von Coppelius im Kammgarn auf.

Paddon, habe ich "spielen" geschrieben? Nein, die fünf elegant gekleideten Herren
bringen den "guten Ton" zurück zum Auditorium.

Die Herren entlocken den klassischen
Instrumenten wie Klarinetten, Cello, Kontrabaß
und ein nicht ganz so klassisches Instrument,
ein Schlagzeug, angenehme Klänge auf
höchstem Niveau.
Verbunden mit einer rockigen Ader begeistert
Coppelius sowohl bei Open Airs, als auch

bei Hallenveranstaltungen die Masse. Nicht zuletzt
die Bühnenshow trägt ihren Teil dazu bei.

Die mit nichts zu vergleichende Komposition
der Klänge zieht zu jedem Konert eine
große Masse an Zuhörer an. So
wird es auch 

 
am 29.12.2010 im Kammgarn in Kaiserslautern sein.
Coppelius hat erst am 29.10.2010 ein neues Album

mit dem Titel "Zinober" rausgebracht.
Eine sehr abwechslungsreiche Zusammenstellung
und meiner persönlichen Meinung nach das bisher beste Album von Coppelius.

Karten und Informationen gibt es unter http://www.kammgarn.de/programm/detail/23/coppelius/