Logo




Besucher: #8048

seit 05.06.2010





Mittelalterlich Phantasie Spectaculum 2011 in Karlsruhe

 

Phantasie und Mittelalter treffen aufeinander!

 

 

Zur Bildergalerie hier klicken

 

Nicht nur das Wetter hat gehalten, was es versprochen hat, sonderndie gesamte Veranstaltung war ein Erfolg. Ohne Regen, aber dafür mit viel guter Stimmung präsentierte sich das MPS (Mittelalterlich Phantasie Spectaculum) in diesem Jarh im Schlosspark in Karlruhe von der besten Seite.
Bereits am Freitag wurde ein großes Spektakel gefeiert. Die Hochzeit von Alea von Saltatio Mortis. An dieser Stelle einen Glückwunsch and as junge Paar!
Das Wochenende lockte sehr viele Besucher an, welche ihre Begeisterung nicht nur an den Marktständen und bei den Händlern zeigten, sondern auch vor den Bühnen mit Sang und Tanz ihrer guten Laune freien Lauf gelassen haben.
Apropo Sang und Tanz... nicht nur vor der Bühne, sondern auch AUF der Bühne ging es in Karsruhe anders zu als viele es gewohnt waren. Dominik alias Domenicus der Saitenreiter hat in aller Öffentlichkeit von Alea den Hintern versohlt bekommen, weil Domenicus die Hochzeit am Freitag verpasst hat. Es wurde darum gebeten Vorschläge für eine gerechte Strafe für das Vergessen zu sammeln. Also - ihr seid aufgerufen. Sucht Strafen und sendet diese an die Band Metusa, damit Domenicus nicht zu kurz kommt. smiley

Des Weiteren hat Schelmish mit ihren Stücken geglänzt. Die Schelme haben endlich mal wieder alte Stücke ausgegraben wie Igni Gena und haben auch ihre "Ufos" wieder bespielt. Sehr schön war das! Danke dafür! Aber es ging noch etwas heftiger... die Rabenballade wurde gespielt. Aber wie? Das schaut ihr euch am Besten selbst an. Typisch Schelme - immer für eine (gelungene) Überraschung zu haben! Grund war der Wunsch eines einzelnen Zuschauers. Die Schelme haben sich richtig gefreut als sie die "besonderen" Instrumente rausholen durften und haben gegrinst wie.... Schelme.

Und hier das Video:

 

 

 

sollte das Video nicht laufen, bitte hier klicken: KLICK MICH

Alles in Allem war es ein sehr schöner Markt, welcher die Vorfreude auf den nächsten Markt sehr gesteigert hat.

Leider gibt es in Karlsruhe keine Zeltplätze für Teilnehmer und Besucher, aber dafür ein für eine Innenstadt sehr schönes Markgelände.

 

Zur Bildergalerie hier klicken